"Ein gutte ler unverstanden". Überlegungen zu einem Komposittraktat des Spätmittelalters