Die Philosophie zwischen Erkenntnistheorie und Weltanschauunglehre