Heideggers Interpretation der mythischen Existenz zwischen Geschichtlichkeit und Meta-physik des Daseins